UV Taschenlampe für die Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZfP)

Die TC1 UV-LED Taschenlampe für industrielle Profi-Anwendungen im Vergleich zu anderen UV Schwarzlicht Taschenlampen (365nm)

UV Taschenlampen und speziell UV-LED Taschenlampen haben viele Anwendungsbereiche in der Industrie. Speziell bei UV-LED Taschenlampen für die ZfP (Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung) ist ein Höchstmaß an Qualität und Zuverlässigkeit wichtig, um absolut sichere Anzeigen und Prüfergebnisse mit der UV-Taschenlampe zu gewährleisten.

  • Profi UV Taschenlampen: UV-LED Taschenlampen für ZfP und eine Vielzahl weiterer zum Teil sicherheitsrelevanter Industrieanwendungen
  • Semi-professionelle bzw. Hobby UV Taschenlampen für den privaten Gebrauch und einfachste Schwarzlicht / UV-Anwendungen

Mit der TC1 – Serie von SECU-CHEK möchten wir Ihnen eine der UV Taschenlampen auf höchstem Niveau für ZfP-Anwendungen vorstellen und diese mit herkömmlichen UV-LED Taschenlampen vergleichen. Die technologieführende TC1 UV-Schwarzlicht Taschenlampe überzeugt den Anwender in vielerlei Hinsicht und lässt keine Wünsche offen, wenn es um den täglichen Praxisbetrieb unter rauen, industriellen Arbeitsbedingungen geht.

Lernen Sie die Features der UV Taschenlampen für Rissprüfung, Magnetpulverprüfung, Leckageortung uvm. kennen.

TC1 UV-LED Taschenlampen Serie

für schnelle, sichere und zuverlässige Inspektion bei der ZfP

große, extrem gleichmäßige Ausleuchtung ohne störende Inhomogenitäten

optimal für die Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZfP)

optional qualifiziert nach allen gängigen Standards (Airbus, ASTM, Rolls-Royce, ISO 3059,…)

lange Lebensdauer und sehr robuste Bauweise (IP 65 Schutz)

optionales Zubehör für einfache und stressfreie UV-Inspektion, z.B. UV-Schutzbrille, mobiles Ladegerät, Tragekoffer uvm.

Highlights der TC1 UV-LED Taschenlampe

Sehr großer, extrem homogener Ausleuchtungsbereich

  • im Vergleich zu herkömmlichen UV Taschenlampen mit Ø 18 cm / 7.1 in

  • extrem gleichmäßige Ausleuchtung dank UV-Formity Technologie

  • keine störenden Inhomogenitäten, keine Artefakte

  • sehr klare, zuverlässige Anzeigen und damit sichere Ergebnisse

  • optimal für die ZfP (Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung) geeignet

Sofort mit voller Intensität einsatzbereit

  • per Knopfdruck ohne Verzögerung einsatzbereit

  • UV-Taschenlampe mit hochwertiger UV-LED Technologie (365nm LED +-5nm)

  • kein Warten, ohne Verzögerung arbeiten

  • direkt die volle Intensität, elektronisch überwacht

Aushaertung-Klebstoffe-Harze-Secu-CHEK-GmbH

Hohe Zuverlässigkeit und Prozesssicherheit

  • im Vergleich zu herkömmlichen UV Taschenlampen

  • elektronisches Monitoring

  • bei schwachem Akkustand beginnt die UV Taschenlampe zu blinken

  • verhindert, dass die Intensität bei schwacher Batterie abnimmt

  • so werden Inspektionen zuverlässig nur bei passender UV-Intensität durchgeführt

  • Auto-Shutt-Off der UV-LED Taschenlampe bei Intensitätsabfall für maximale Prozesssicherheit

Sehr benutzerfreundlich & praxistauglich

  • leicht und kompakt (nur 217g inkl. Batterie!)

  • leistungsstark mit 1.000 μW/cm² (10 W/m²)

  • einfache Einhand-Bedienung mit Druckknopf am Ende des Griffstückes

Mini UV-Taschenlampe für die ZfP (Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung). Sehr leichte und kompakte Mini UV-Taschenlampe mit hoher Leistung und einfachem Handling.

Optional qualifiziert für ZfP-Normen etc.

  • Qualifikation gemäß aller gängigen Standards, u.a.:

  • AIRBUS

  • ASTM E3022

  • Rolls Royce RRES 90061

  • ISO 3059

  • uvm.

Lange Lebensdauer, sehr robuste Bauweise

  • starker IP65 Schutz gegen Staub, Wasser, Regen und Strahlwasser

  • SELV 3 Schutzkleinspannung für sicheren Betrieb (Safety Extra Low Voltage)

  • robustes, ergonomisch geformtes Alu-Gehäuse zum Einsatz im rauen Industrie-Alltag

UV Taschenlampe mit IP65 Schutz - staubdicht und wassergeschützt

Bis zu 4fach größerer Ausleuchtungsbereich*

  • * im Vergleich zu herkömmlichen UV Taschenlampen

  • Leuchtkegel (Beam Size) = Arbeitsbereich sehr groß mit Ø 18 cm / 7.1 in bei 38cm (15 in.) Abstand!

  • Ausleuchtungsfläche (Beam Area) = 250 cm² / 38 sqin !

  • sehr starke UV-Intensität mit mehr als 1.000 μW/cm² (10 W/m²) und ≤ 4.800 μW/cm² (48W/m²) im Leuchtkegel!

  • extrem gleichmäßige Ausleuchtung dank UV-Formity Technologie

  • keine störenden Inhomogenitäten, keine Artefakte

Lange Betriebszeit & schnelle Aufladung

  • bis zu 2,5h ununterbrochene Betriebszeit

  • kurzer Ladezyklus von 3h

  • wiederaufladbarer Li-ion Akku, 3,7 V

  • mobiles Ladegerät und Zusatzakkus für die UV Taschenlampe erhältlich

Für jede Anwendung die passende Ausführung der TC1 UV-LED Taschenlampe

UVS368-TC103

  • Basis UV-LED Taschenlampe TC1

  • für alle gängigen Standardanwendungen geeignet

  • optimal für Lecksuche/Leckageortung, UV – Aushärtung, Geo-Caching uvm.

UVN365-TC103-SPF

  •  UV-LED Taschenlampe TC1 für anspruchsvolle Anwendungen

  • optimal für die ZfP (Zerstörungsfreie Prüfung)

  • ohne individuelle Qualifizierung

UVN365-TC103-SP

  • ZfP Profi UV-LED Taschenlampe TC1 mit qualifizierter Spitzenwellenlänge 365 ±5 nm

  • individuelle Qualifizierung nach Luftfahrt-Standards etc. gemäß ihrer Anforderungen

  • optimal für visuelle Inspektion (ZfP), Reinrauminspektion uvm.

Zubehör & Erweiterungen

  • UV Schutzbrille

  • austauschbarer Li-Ion Akku

  • kompaktes Ladegerät

  • optional handlicher Tragekoffer für das TC1-Set

Beratung gewünscht?

Tel. +49 6805-942574-0 / Email: info@ril-chemie.de

  • Beratung durch erfahrene Experten
  • individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Lösungen
  • Preisvorteil durch Direktvertrieb
  • Qualität Made in Germany

TC1: UV Taschenlampe mit hohen Sicherheitsstandards

  • UV Taschenlampe blinkt bei geringem Akkustand

  • Augenschutz tragen beim Einsatz der TC1 UV LED Taschenlampe

  • Warnhinweis: UV-Hochleistungs-Led-Taschenlampe Risikoklasse 2

Sicherheitsstandards der TC1 UV-Taschenlampe für die Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung: Blinksignal geringer Akkustand, UV-LED Augenschutz tragen, UV-LED Taschenlampe Risikoklasse 2

UV Taschenlampe für ZfP und Lecksuche - Die TC1 ist im Test & Vergleich die beste UV-LED Taschenlampe für Profi-Anwender

Als UVA Taschenlampe mit innovativer UV-LED Technik für die ZfP (Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung) sowie die Lecksuche und Leckageortung zeichnet sich die TC1 Schwarzlichtlampe durch eine hohe UV-Intensität aus mit einer sehr gleichmäßigen Ausleuchtung. Die starke UV-Beleuchtung ist im Bereich Leak Detection sinnvoll, hier kann man schnell und zuverlässig die Bereiche abscannen und wird sofort fündig, sobald eine Fluoreszenz sichtbar wird. Speziell für die ZfP gibt es verschiedene Standards, welche eine UVA Taschenlampe auch einhalten muss. Hier sind Sie mit der TC1 UV-Taschenlampe bestens gerüstet, diese kann nach jeglichen internationalen Standards zertifiziert werden. Das ist jedoch nur einer von weiteren Pluspunkten für diese UV Lampe. Diese UVA Taschenlampe ist nach der UV-Formity Technologie mit einer sehr gleichmäßigen UV-Ausleuchtung ausgestattet. Das ist einer der Hauptvorteile, welche sich speziell im rauen Alltag in der Industrie bemerkbar macht. Denn diese UV Technologie verhindert, dass die Augen zu schnell ermüden. Der sanfte Strahlungsabfall um den Ausleuchtungsbereich der UV Taschenlampe führt dazu, dass sich das Auge nicht so schnell umgewöhnen muss, kleine Risse sind so leichter aufzuspüren. Das führt zu mehr Sicherheit, weil man zuverlässiger und ruhiger, jedoch gleichzeitig zügiger arbeiten kann.

Das moderne Design der UV Taschenlampe mit einem robusten und widerstandsfähigen Gehäuse liegt gut in der Hand, hat einen rutschfesten, geriffelten Griff und ist damit auch an engen, schlecht zugänglichen Bereichen ein guter Begleiter. Als Profigerät liegt die TC1 UV Taschenlampe logischerweise in einem ganz anderen Preisbereich, als dies im Hobby- und semiprofessionellen Bereich üblich ist. Nichtsdestotrotz besticht diese UVA Taschenlampe aber durch ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis.

Denn mit der TC1 UV Taschenlampe erhalten Sie eine Qualität, die seinesgleichen sucht und von ZfP-Experten mit jahrelanger Erfahrung in der Theorie und Praxis entwickelt wird. Sobald Sie den Push-Schalter der UV Taschenlampe mit 365nm betätigen, werden Sie sehen, was diese UV Taschenlampe auszeichnet. Diese UV Lampe braucht keinen Vergleich zu scheuen. So ist es auch mehr als logisch, dass diese UV Taschenlampe vor allem im Bereich der Luft- und Raumfahrt im Einsatz ist, wenn es um die Inspektion von Triebwerken und sonstigen sicherheitsrelevanten Teilen geht.

Sobald ein Fehler bei der Prüfung der Maschinen und Bauteile zu einem großen Schaden oder sogar dem Verlust von Menschenleben führen kann, wird Ihnen auch bewusst werden, wie sicher und zuverlässig mit einem überaus günstigen Preis-/Leistungsverhältnis diese UV Taschenlampe überzeugen kann. Die TC1 UV Taschenlampe spielt in einer eigenen Liga.

Wenn Sie die TC1 UVA Taschenlampe live erleben und testen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung!

Welche Eigenschaften sollte eine UV Taschenlampe haben, damit sie speziell für ZfP (Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung) und Lecksuche (Leckortung) geeignet ist?

  • es sollte eine UV Taschenlampe mit exakt 365 nm Wellenlänge sein (max. +/- 5nm abhängig vom Standard)

  • die UV-Taschenlampe sollte sehr zuverlässig und vor allem leistungsstabil sein, z.B. durch eingebaute Sicherheitsmechanismen wie bei der TC1

  • die TC1 UV Taschenlampe hat ein elektronisches Monitoring integriert und kann nach allen ZfP-Standards qualifiziert werden

UV Taschenlampe kaufen: Diese Tipps sollten Sie beachten.

Wenn Sie eine UV Taschenlampe kaufen, sollen Sie vor allem auf die Qualität achten: Sie verwenden die UV Taschenlampe vermutlich täglich zum Aufspüren von Rissen, Leckagen usw., welche durch Kenntlichmachung unter UV-Licht sicher werden. Wenn die Taschenlampe hier nicht den höchsten Anforderungen genügt, werden Sie bzw. ihre Firma vermutlich an anderer Stelle deutliche Mehrkosten durch nicht gefundene Fehler haben.

Welche UV-Strahlung gibt es und welche UV-Strahlungsart wird speziell für die ZfP bei der Rissprüfung, Magnetpulverprüfung etc. eingesetzt?

Es gibt verschiedene Wellenlängen. Menschen können Wellenlängen von 380 bis 780nm als Licht erkennen. Der Lichtkegel mit Ultraviolettstrahlung kann aus drei Bereichen bestehen, in diesem Bereich von 100 bis 380nm ist die elektromagnetische Strahlung unsichtbar und wird nur indirekt durch Fluoreszenzfarbstoffe etc. sichtbar.:

UVA-Strahlung im Wellenlängenbereich von 315-380nm: Lange UV-Wellen mit geringerer Energie

UVB-Strahlung im Wellenlängenbereich von 280-315nm: kurzwellig und energiereich

UVC-Strahlung im Wellenlängenbereich von 100-280nm: sehr kurzwellig und sehr energiereich

Im Bereich der Zerstörungsfreien Werkstoffprüfung (ZfP) wird UVA-Strahlung bei UV Taschenlampen und UV-LED Leuchtensystemen eingesetzt. Für UVA Taschenlampen und UVA Leuchten im Allgemeinen gibt es viele Anwendungsmöglichkeiten:

  • ZfP: Fluoreszierende Eindringprüfung, Magnetpulverprüfung,..
  • Leckageortung, Lecksuche und Rissprüfung
  • Echtheitsprüfung von Geldscheinen
  • Riboflavintest
  • Optische Prüfung mit Tracern und Markern
  • Reinrauminspektion / Waferinspektion
  • UV-Härtung / UV-Trocknung
  • UVA Test im Bereich Solaranlagen, Solarzellen, Photovoltaik, Sonnensimulation
  • Gemology / gemstone research
  • uvm.

Eine gute UV-Schutzbrille, zum Beispiel Schutzbrille mit EN 170 Zertifizierung ist Pflicht beim Arbeiten mit UV-Strahlung, diese Arbeitsschutzregelungen sollten Sie unbedingt beachten.

 

 

Fragen und Antworten zum Thema UV Taschenlampen für die ZfP

Welche Arten von UV Lampen gibt es und welche Vorteile hat eine UV-Taschenlampe?

Als ZfP-Inspektor muss man die Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung auch beispielsweise an Industrieanlagen, Chemieanlagen und sonstigen Anlagen mit schwer zugänglichen Stellen durchführen. Rohrleitungen, die verdeckt sind oder in kleineren Ecken gelegen sind. Mit einer großen UV-LED Lampe oder gar Quecksilberdampflampe haben Sie mehrere Probleme bzw. können möglicherweise die Rissprüfung überhaupt nicht durchführen, weil:

  • die UV-LED Lampe zu groß ist. Eine UVA-Taschenlampe wie die TCI ist hingegen klein, handlich und man ist überall mobil.
  • die UV-Lampe nur per Kabel und Netzgerät nutzbar ist. Die TCI UV-Taschenlampe ist mit Akkus ausgestattet und kann mehrere Stunden in Betrieb sein.
  • die TCI UV-LED Taschenlampe passt auch gut in eine Jackentasche oder an den Gürtel. Wenn man Leitern hochklettern muss, um an die Prüfstelle zu kommen, haben Sie damit die Hände frei und können dann sicher die ZfP-Prüfung durchführen mit der LED UV Taschenlampe.

Wieviele LEDs bzw. Welche UV-Intensität sollte eine UV-Taschenlampe für ZfP haben?

  • Ultraviolett Taschenlampen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen mit einer LED, teilweise aber auch bis zu 50 und mehr LEDs ausgestattet
  • Die UV-Intensität einer LED Schwarzlicht Taschenlampe ist bis zu einem gewissen Grad von der Anzahl an LEDs abhängig, es spielen aber noch viele weitere Faktoren eine Rolle.
  • für die ZfP (Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung) ist der UV Ausleuchtungsbereich und die Homogenität der Ausleuchtung ein sehr wichtiger Aspekt. Wenn neben der UV-Intensität der Ausleuchtungsbereich groß ist, ein weicher Strahlungsabfall am Rand vorherrscht und die Homogenität der Ultravioletttaschenlampe perfekt sind, dann können Sie am besten und sichersten arbeiten und werden effizient und allen Standards entsprechend eine möglichst gute Eindringprüfung oder Magnetpulverprüfung absolvieren können.
  • für die ZfP ist es wichtig, dass die Industrie UV Taschenlampe fokussiert und homogen leuchtet. Die TC1 UV Taschenlampe ist in dieser Konfiguration erhältlich.
  • für die Lecksuche, Leckageortung (Rissprüfung) ist neben der UV Intensität ein großer Ausleuchtungsbereich sehr vorteilhaft.

Mit der TC1 UV Schwarzlichtlampe bieten wir alle Versionen und Ausführungen an, die für den spezifischen Einsatzbereich optimal sind. Das gehört zu unserer Professionalität und Motivation als UV Taschenlampen Hersteller, dass wir Sie optimal beraten und unsere Entwicklung der TCI so flexibel und zugleich standardisiert ausgerichtet ist, dass wir die TC1 für alle genannten Anwendungsbereich perfekt für Sie individualisieren können.

 

UV Taschenlampe kaufen – worauf sollte ich beim Kauf UV Taschenlampe mit 365nm Wellenlänge speziell für ZfP achten?

Vorab – beim Kauf einer Taschenlampe mit UV LED Technologie sollten Sie sich von Experten beraten lassen – nur so erhalten Sie auch am Ende die Qualität, die für die Arbeit und die Erfüllung der spezifischen ZfP-Aufgabe notwendig ist. Hier eine kleine Checkliste, die Sie für den Kauf einer UV Taschenlampe nutzen können:

  • UV Taschenlampe mit 365nm Wellenlänge für die ZfP

    TC1: die Profi UV Taschenlampe mit 365nm Wellenlänge für die ZfP

    welche Ultraviolett Intensität benötige ich für die ZfP-Prüfung? Gibt es besondere Anforderungen vom Arbeitsabstand, des Ausleuchtungsbereiches etc.?

  • für welchen Anwendungsbereich ist die UV Taschenlampe getestet und entwickelt worden? Ist die UVA Handlampe von einem Profi-Hersteller? Können Standards und Normen der Luft- und Raumfahrtindustrie umgesetzt werden, d.h. kann die UV Hochleistungs LED Taschenlampe entsprechend qualifiziert werden?
  • Wie oft ist die UVA Taschenlampe im Einsatz? Gibt es bzgl. der Ladezyklen und im Dauerbetrieb bestimmte Vorgaben?
  • Wie hoch ist der IP-Schutz der UV-LED Taschenlampe?
  • welches Zubehör und welche Anschlüsse bei der UV Taschenlampe sind möglich? UV Taschenlampe mit Batteriebetrieb/Akku, Ladegerät, Netzteil? Wo im Unternehmen werden die ZfP-Prüfungen mit der Schwarzlicht-Taschenlampe vorrangig durchgeführt?
  • wie leistungsstabil ist die UV Taschenlampe? Werden alle Vorgaben bzgl. der Wellenlänge und der Sicherheitsmaßnahmen, dass diese zuverlässig im geforderten Normbereich arbeitet, durchgängig eingehalten? Kann dies der UV-Taschenlampen-Hersteller garantieren?
  • Kann ich die UV-Taschenlampe vorab im Livebetrieb testen? Gibt es die Möglichkeit, eine Demo live vor Ort mitzuerleben, bevor ich die UV Taschenlampe für ZfP kaufe? Kann ich die UVA-Taschenlampe im Vergleich zu anderen UV Taschenlampen sehen und einsetzen? >> dies ist bei uns möglich, kontaktieren Sie uns gerne!

Beratung gewünscht?

Tel. +49 6805-942574-0 / Email: info@ril-chemie.de

  • Beratung durch erfahrene Experten
  • individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Lösungen
  • Preisvorteil durch Direktvertrieb
  • Qualität Made in Germany

Welche Eigenschaften und Vorteile hat die TC1 UV-Taschenlampe gegenüber anderen UV-LED Taschenlampen?

Qualitätsmerkmale der TC1 UV-LED Taschenlampe - Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der ZfP Inspektion.Bei der Suche nach einer geeigneten UV-LED Taschenlampe stellt sich schnell die Frage, auf was man beim Kauf der UV-Taschenlampe achten sollte. Welche Funktionen und Merkmale der UV-LED Taschenlampe sind wichtig im Praxisbetrieb? Auf welche Features legen meine Mitarbeiter besonderen Wert? Auf diese Fragen haben wir für die ZfP (Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung) die Antworten. Die TC1 UV-LED Taschenlampe ist eine Taschenlampe, welche alle Funktionen unserer mit hervorragender UV-Technologie ausgestatteten Schwarzlichter und UV-Handlampen hat, die wir seit Jahren herstellen und in die unsere ganze Erfahrung eingeflossen ist.

Die ZfP-Taschenlampe TC1 mit UV-LED ist eine Taschenlampe, die es so in Bezug auf Leistung und Funktionalität bisher so nicht gibt. Die TC1 UV-Taschenlampe enthält alle Funktionen, die ein MPI- und FPI-Inspektor benötigt, um eine schnelle, sichere und zuverlässige Inspektion durchzuführen.

  • die TC1 Taschenlampe ist leistungsstärker als die meisten Standard-UV-Handlampen in Taschenlampengröße
  • sichere Inspektion durch elektronische UV-LED-Überwachung mit Sicherheitsabschaltung
  • volle Handlampenqualifikation im Bereich von 5 bis 50° C (41° bis 122° F), z.B. um sicherzustellen, dass die Spitzenwellenlänge während des Betriebs immer 360 bis 370 nm beträgt
  • patentiertes automatisches Dimmen von Weißlicht, das zusätzlich zum UV gedimmt werden kann und UV und VIS überblenden kann
  • entspricht Airbus AITM 6-1001 Issue 11, ASTM E-3022, ISO 3059, Rolls-Royce und Pratt & Whitney Anforderungen
  • UV-Taschenlampe erhältlich als Modell mit Fokus- und Flutlicht
  • integrierte Signalisierung der Adaptionszeit
  • vom Benutzer austauschbare Frontscheibe (Schutzschild)
  • Schutzart IP65 (staub- und spritzwassergeschützt)
  • innovatives Kühlsystem für maximale Leistungsstabilität
  • Temperaturüberwachung mit Sicherheitsabschaltung
  • entworfen und hergestellt in Deutschland

Als erfahrener ZfP-Inspektor werden Sie wissen, wie wichtig ein großer und gleichmäßiger UV-Ausleuchtungsbereich bei der UV-Inspektionslampe ist. Die TC1 hat eine über Microcontroller gesteuerte, sehr betriebssichere Elektronik “Made in Germany” verbaut. Dazu kommt die elektronische Temperaturüberwachung sowie eine Fehlersignalisierung vor dem automatischen Abschalten. Die TC1 Inspektionstaschenlampe kann auf Wunsch nach ASTM E3022 und Rolls-Royce RRES 90061 qualifiziert werden. Sie hat einen bis zu 5mal größeren Ausleuchtungsbereich mit homogener UV-Intensität als ähnliche Modelle.

Die TC1 UV-LED Taschenlampe ist sehr leicht, IP68 geschützt und besticht durch ein robustes Aluminiumgehäuse. Neben den oben genannten Qualifizierungen sind auch Standards wie ISO 3059 und natürlich auch Airbus AITM 6-1001 Issue 12 usw. als Normen für die Lampe möglich.

 

Was ist der Unterschied der UV-LED Lampenmodelle UVS TC1 zur UVN TC1?

Die UVN TC1 Inspektionslampe baut auf der UVS TC1 UV-LED Taschenlampe auf. In sicherheitsrelevanten Bereichen wie der ZfP gibt es Anforderungen an die UV-Inspektionslampen, welche die FPI-Inspektoren oder auch MPI-Inspektoren einhalten müssen. Je nach ZfP-Standard ist dies beispielsweise die Garantie, dass nur in einem bestimmten Spektrum des UV-Wellenlängenbereichs gearbeitet wird und auch sichergestellt ist, dass dies ununterbrochen der Fall ist. Hier kommt die exzellente Microcontroller-Elektronik der TC1 Lampe ins Spiel, welches diese Anforderungen sicherstellt. Bei der UVN-Variante erhalten Sie also die Qualität der UVS-Taschenlampe mit zusätzlichen Features wie der Garantie der UV-Spitzenwellenlänge sowie den entsprechenden Zertifizierungen, die Sie sich individuell für Ihre TC1 Inspektionslampe zusammenstellen können. Wir beraten Sie gerne und Sie erhalten beim Kauf der TC1 UV-LED Taschenlampe exakt das, was Sie für eine sichere und adäquate Arbeit benötigen.

 

Warum ist die TC1 UV-LED Taschenlampe eine gute Alternative zu ZfP-Taschenlampen anderer Hersteller wie Optilux OLX365, etc.?

Bei der Auswahl von UV-Taschenlampen gibt es im Bereich der ZfP verschiedene Anbieter. Die UV-Lampen Modelle unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Am besten kann man eine Entscheidung treffen, für welche ZfP-Taschenlampe man sich entscheidet, wenn man jeweils den Ausleuchtungsbereich und die Homogenität der Ausleuchtung betrachtet. Hier braucht sich die TC1 Taschenlampe als technologieführende UV-Inspektionslampe in keinster Weise vor Alternativen wie z.B. Spectroline, Optilux, Optimax, OLX365 und wie sie alle heißen zu verstecken. Hier eine Ansicht im Vergleich zu einer herkömmlichen, bisher als hochwertig eingestuften ZfP-UV-Inspektionslampe vom Ausleuchtungsbereich der TC1 Taschenlampe.

Vergleich der TC1 UV Taschenlampe für die ZfP gegenüber herkömmlichen UV-LED Taschenlampen für die ZfP und Industrieanwendungen. Die TC1 UV-LED Taschenlampe besticht durch einen bis zu 4fach größeren Ausleuchtungsbereich und gleichzeitig extrem homogener Ausleuchtungsfläche.

 

Man kann mit bloßem Auge den Unterschied erkennen. Sie nutzen eine UV-Inspektionslampe und möchten ihre ZfP-Ausrüstung im bereich der UV-LED Taschenlampen auf ein neues Level bringen? Wir sind gerne für Sie da und freuen uns, Ihnen die TC1 Taschenlampe gerne auch zum Testen vor Ort zur Verfügung zu stellen, damit Sie den direkten Vergleich zwischen Ihren bisherigen UV-Taschenlampen und der technologieführenden TC1-Inspektionstaschenlampe machen können.

Neben dem mehrfach größeren Ausleuchtungsbereich bietet die TC1-Taschenlampenserie eine sehr hohe Prozesssicherheit durch die elektronische Überwachung, die die Lampe blinken lässt, um den Benutzer über einen schwachen Akku zu informieren und zu verhindern, dass die Intensität aufgrund eines schwachen Akkus abfällt. Diese Eigenschaft gewährleistet eine hohe Zuverlässigkeit und Prozesssicherheit.

Neben den oben beschriebenen Vorteilen wird die UVS368 TC1 hauptsächlich in allgemeinen Anwendungen wie Lecksuche, Leckageortung und UV-Härtung eingesetzt.

Die UVN 365 TC1 ist nach den wichtigsten Luft- und Raumfahrtstandards wie ASTM-E 3022 und Rolls-Royce RRES 90061 qualifiziert, ist mit einem verbesserten Cut-Off-Filter ausgestattet und emittiert eine qualifizierte Spitzenwellenlänge von 365 ±5 nm und wird für anspruchsvolle und missionskritische Anwendungen empfohlen Anwendungen wie ZfP (zerstörungsfreie Prüfung), Reinrauminspektion oder andere visuelle Inspektionsverfahren.

 

Seit wann gibt es UV Taschenlampen? Seit wann werden UVA-Taschenlampen im Bereich der Zerstörungsfreien Werkstoffprüfung (ZfP, MPI, FPI) eingesetzt?

Die Anfänge der UV-Technologie bzw. der Entdeckung und Anwendung von UV-Strahlung reichen bis in das Jahr 1801 zurück. Das war das Jahr, in dem der deutsche Physiker Johann Wilhelm Ritter auf das Phänomen der UV-Strahlung stieß bei verschiedenen Experimenten mit Silbersalzen usw. im chemischen Bereich. Auch im Zusammenhang mit dem Wachstum von Pflanzen unter Bestrahlung von UV-Licht wurden Entdeckungen gemacht und Schritt für Schritt Anwendungen entwickelt.

Als Vorstufe zu den heutigen UV-LED Lampen wurden im 20. Jahrhundert Quarzlampen und vor allem Quecksilberdampflampen eingesetzt, welche mittlerweile jedoch fast vollständig durch die heutige UV-LED Technologie und dementsprechend UV-LED Taschenlampen oder UV-Handlampen zur Inspektion ersetzt wurden.

Durch das elektronische Monitoring bei der TC1 Taschenlampe und die vielen weiteren Vorteile dieser ZfP-Taschenlampe ist die Handhabung wesentlich einfacherer und komfortabler, und die visuelle Inspektion wesentlich exakter und zuverlässiger geworden. Gerade im Bereich der ZfP, d.h. Magnetpulverprüfung und fluoreszierende Farbeindringprüfung hat sich der Einsatz von UV-LED Taschenlampen und UV-LED Modulen im allgemeinen fest etabliert.

 

Pflege, Reinigung und Wartung einer UV Taschenlampe für ZfP. So geht es:

  • Gehäuse der UV-Lampe mit einem Tuch reinigen
  • Batterieraum hin und wieder auswischen
  • Lampen-Gehäuse mit Spülmittel oder reinem Wasser reinigen
  • Abdeckglas der UV-Taschenlampe mit einem feuchten, weichen Tuch abreiben. Wichtig: es dürfen keine Kratzer entstehen!

Nach welchen Begriffen suchen Kunden und Interessenten aus der ZfP ebenfalls, wenn es um UV-Taschenlampen geht?

Wie kann man am besten nach UV-LED Taschenlampen im World Wide Web recherchieren? Nachfolgend finden Sie gängige Begriffe für die UV-LED Taschenlampen für ZfP, welche am gebräuchlichsten sind: Schwarzlichtlampe, UV LED Taschenlampe, Ultraviolett Taschenlampe, ZfP Taschenlampe, FPI Taschenlampe, MPI Taschenlampe UV-LED Taschenlampe für ZfP/FPI/MPI, usw. Auch “Hersteller für UV-LED Taschenlampen” oder “Highpower UV-LED Taschenlampen” sind passende Begriffe. Im Bereich der Lecksuche (engl. Leak Detection) werden die TC1 UV-Taschenlampen natürlich auch eingesetzt.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gerne können Sie uns auch telefonisch oder per Email kontaktieren.

    Direktkontakt:

    RIL-CHEMIE Marc Breit
    An der Fähre 7a-9
    66271 Kleinblittersdorf
    Deutschland

    Tel.: +49 (0) 6805 942574-0
    Fax: +49 (0)6805 942574-7
    E-Mail: info@ril-chemie.de

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden